[Ligen-Schaften 22/23] – Einladung zur BuLi Tipprunde

Print Friendly, PDF & Email

Liebe Fußballfreunde, werte Besucher,

eine neue Saison steht an, und nach meiner Ankündigung, die Tipprunde gegebenenfalls nicht fortführen zu wollen, habe ich mich nach einigen Überlegungen dennoch zu einer Fortsetzung entschlossen.

Letztlich waren im Wesentlichen die gleichen Gründe wie in jedem Jahr entscheidend, dass ich mich für eine Fortsetzung entschieden habe:

  • Der wesentliche Spaß einer Tipprunde entsteht durch das Spielgeschehen an sich, zu dem man eine Übereinstimmung des Resultats mit seinem Tipp erhofft
  • Man bleibt mit gegenwärtigen und ehemaligen Weggefährt:innen in Verbindung – über die schönste Nebensache der Welt
  • Ich kann den Aufwand dadurch reduzieren, indem ich nicht mehr nach jedem Spieltag einen Bericht schreibe – ich entscheide es von Spieltag zu Spieltag

Also gibt es wieder eine von mir organisierte Tipprunde für die erste und zweite Bundesliga der Saison 2022/2023.

Gleiches Werkzeug, gleiche Plattform, gleicher Name

Mit dem Wechsel vom „Liga Manager Online“ (LMO) zu Kicktipp als Werkzeug vor zwei Jahren ist die Abhängigkeit von einer eigenen Infrastruktur entfallen. Deshalb beginnt der Link zum Aufruf der Tipprunde nicht mehr mit meinen Domänen-Namen sondern mit der Domäne des Kicktipp. Der Name der Runde bleibt aber gleich – ich konnte die Runde unter dem Namen „Ligen-Schaften“ anlegen.

Registrierung, Anmeldung, Teilnahme: Wie zuvor!

Anmeldung Schritt 1: Registrierung bei Kicktipp

Wenn Ihr auf den Link geklickt habt, erscheint die Einstiegsmaske unserer Runde – es gilt zunächst, sich auf der Plattform des Kicktipp zu registrieren. Dazu müsst Ihr an dieser Stelle auf den Button „Mitglied werden >“ klicken.

ACHTUNG: Alle, die bereits zuvor an einer anderen Tipprunde auf dieser Plattform teilgenommen haben und bereits registriert sind, brauchen sich nicht erneut registrieren, sondern können sich mit ihren bisherigen Anmeldedaten auch weiterhin anmelden!

Anmeldung Schritt 2: Mailadresse, Kennwort, Klick!

Bei einer notwendigen Registrierung erscheint dann eine neue Maske, auf der man seine eMail-Adresse angeben und ein Kennwort auswählen muss. Dabei muss das Kennwort keine hohen Ansprüche erfüllen, es müssen nur mindestens fünf Zeichen sein.

Nach Klick auf den Button „Jetzt registrieren!“ erscheint eine Meldung, dass an die angegebene Mailadresse eine Nachricht mit einem Aktivierungslink gesendet wurde. Diese müsst Ihr mit Eurem Mailprogramm abrufen und den Aktivierungslink anklicken, oder Ihr verwendet den mitgelieferten Aktivierungscode bei der Erstanmeldung.

Alle, die bereits registriert sind oder die Registrierungsprozedur erfolgreich bewältigt haben, können sich über die Login-Seite direkt anmelden. Benutzt dazu die bei der Registrierung hinterlegten Daten.

Anmeldung Schritt 3: Bei „Ligen-Schaften“ Mitglied werden

Nach erfolgtem Login geht es im nächsten Schritt darum, sich für die Teilnahme an der Tipprunde „Ligen-Schaften“ anzumelden.

Hier gebt Ihr Euch einen Tippernamen, vergleichbar mit dem Nicknamen der alten Runde. Im Bemerkungsfeld könnt Ihr mir eine Nachricht übermitteln – das ist zum Beispiel hilfreich bei Tippern, die neu dabei sind und von einem bisherigen Tipper vermittelt / eingeladen wurden. Durch Nennung des Tippers kann ich die Freischaltung dann ohne Rückfrage vornehmen.

Der Klick in das Feld „Ich bin kein Roboter“ schützt den Betreiber der Seite vor bösen Attacken, mit Klick auf den Button „Mitglied werden“ wird die Anmeldung abgeschlossen.

Wie schon erwähnt: Die Teilnahme an den Tipps kann jedoch erst erfolgen, nachdem ich den Account freigeschaltet habe. Dies soll sicherstellen, dass das Teilnehmerfeld in meinem Dunstkreis erreichbar ist.

Freischaltung erfolgt: Bestätigungsmail

Dunstkreis bedeutet, dass ein neuer Mit-Tipper mindestens jemanden kennen muss, der einen Mit-Tipper der vergangenen Jahre kennt. Eine solche Verbindung werde ich im Zweifel vor einer Freischaltung abfragen.

Die Freischaltung wird dem Tipper per Mail mitgeteilt. In der Regel erfolgt das formlos (siehe rechts).

Das Regelwerk: Wie immer – Hauptsache Spaß

Mit erfolgreicher Anmeldung stehen dem Mit-Tipper alle Funktionen der Runde zur Verfügung.

Anmeldung erfolgt: Jetzt kanns losgehen!

Eine Auswahl der zu tippenden Ligen ist nicht mehr möglich – der Spielleiter legt dies in den Rahmenbedingungen und in den Zusammensetzungen der Spieltage fest. Die Tipprunde besteht somit wie bisher aus insgesamt 616 Partien, bestehend aus:

  • 306 Partien aus den 34 Spieltagen der 1. Bundesliga
  • 306 Partien aus den 34 Spieltagen der 2. Bundesliga
  • 2 Partien aus den Relegationsspielen zur 1./2. Liga
  • 2 Partien aus den Relegationsspielen zur 2./3 Liga

Was gibt es zu gewinnen? Auch an dieser Tradition ändert sich nichts. Wie in jedem Jahr wird der Verlierer der Runde dazu verpflichtet, dem Gewinner eine Flasche Champagner zu kaufen. Die Übergabe erfolgt nach dem Ende der Saison im Idealfall an einem gemeinsamen Treffpunkt. Wenn dies aufgrund einer großen Entfernung nicht möglich ist, erfolgt eine getrennte Verlierer- und Sieger-Ehrung in zwei Etappen.

Da es in dieser Runde wichtig ist, dass ein Verlierer unter vernünftigen Wettbewerbsbedingungen ermittelt wird, werden Tipper, die sich zu wenig beteiligen, kurzerhand aus der Runde entfernt. Dabei ermittle ich ab dem 12. Spieltag, ob Mit-Tipper mehr als ein Drittel der bisherigen Spiele insgesamt oder in einer der Ligen verpasst haben. Ist dem so, wird der Tipper ohne gesonderte Nachricht aus der Runde entfernt. Eine neue Registrierung ist dann nicht mehr möglich, was ebenfalls gleichbedeutend mit der Tatsache ist, dass ich nach dem 11. Spieltag auch keine neuen Tipper mehr zur Runde zulassen kann.

Auswertungen zu den Spieltagen + Fußball aus aller Welt

In der Regel versuche ich weiterhin – ohne dies zu versprechen – nach jedem Spieltag von meiner Seite einen entsprechenden Kommentar zum Spieltag abzugeben, in dem die Tipp-Ergebnisse ausgewertet werden, und in dem auch eine häufig augenzwinkernde Betrachtung der Geschehnisse des/r vergangenen Spieltage/s enthalten ist. Manchmal erfährt der geneigte Leser dann auch etwas über sportliche Ereignisse aus aller Welt – dies hat sich in den letzten Jahren vorrangig mit dem Fußball in Singapur und Katar beschäftigt.

Nach Veröffentlichung eines neuen Beitrages bekommen die Teilnehmer einen kurzen Mailhinweis mit einem Link zur Blogseite. Wer möchte, kann sich neue Beitrage auch als RSS-Feed abonnieren – das ist dann auch für alle Nicht-Teilnehmer ein Weg, das Wachstum dieser Seite mitzuverfolgen. Ebenfalls sind neue Kommentare als RSS-Feed verfügbar, so dass man auch einen Hinweis bekommt, wenn es einen neuen Beitrag zum Beitrag gibt.

Termine: Noch 14 Tage bis zum Start

Mit der Veröffentlichung des Spielplanes führt die DFL die nur in der Corona-Saison 2020/2021 unterbrochene Tradition fort, dass die zweite Liga zwei Spieltage vor dem Start der ersten Liga durchspielt, dann folgt die erste Hauptrunde im DFB-Pokal und danach finden die Spieltage an den gleichen Tagen statt – eben um die Zweierdifferenz versetzt.

Die erste Liga holt die Spieltage 16 und 17 im Januar auf, ab dem 18. Spieltag ist dann alles wieder auf gleicher Spur unterwegs.

Ungewöhnlich ist die Unterbrechung der Saison im November – die Winter-WM in Katar führt zu dieser Premiere. Bei den letzten Qualifikationsspielen zur WM Anfang und Mitte Juni, die an den Spielorten in Katar stattgefunden haben, konnte man erkennen, dass eine Verlegung in die etwas kühleren Monate sinnvoll ist. Inwieweit eine WM in einem solchen Land überhaupt Sinn macht, ist eine andere Diskussion.

Der Meister eröffnet

Saisoneröffnung Liga 1: Der Meister startet auswärts

Auch diese Tradition wird fortgesetzt: Meister Bayern eröffnet. Gegner wird der frischgebackene Sieger der Europa League Eintracht Frankfurt sein. Überraschenderweise muss der Meister wie schon vor einem Jahr auswärts starten.

Saisoneröffnung Liga 2: Tief in der Traditionskiste

In der zweiten Liga eröffnen der 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 die Saison – klangvolle Namen sind nach dem Aufstieg der Schalker und Bremer nicht mehr so viele im Unterhaus, aber ein Griff in die Traditionskiste trägt auch zu guten Einschaltquoten bei.

Gerne stelle ich Euch die Links zu den veröffentlichten Spielplänen zur Verfügung:

Spielplan in der Tipprunde eingepflegt

Es gibt den einen oder anderen Aspekt, den ich an der Kicktipp-Plattform zu schätzen weiß: Ich muss die Spielpläne nicht mehr selbst manuell einpflegen – das übernimmt jetzt dankenswerterweise die Plattform. So stand bereits einen Tag nach der Veröffentlichung der komplette Spielplan in der Runde zur Verfügung.

Der Tipptermin zum jeweiligen Spiel liegt immer genau auf dem Zeitpunkt des Anpfiffs. Ferner werden zu einem Spieltag alle Spiele der ersten und zweiten Liga angezeigt – und zwar in der Reihenfolge der Anstoßzeiten. Das erleichtert das TIppen für die Eiligen, denen am Freitagabend noch kurz einfällt, dass getippt werden muss – die Freitagsspiele stehen dann ganz oben.

Auch als App für Android und iOS!

Kicktipp gibt’s auch als App

Ein weiterer Vorteil der Plattform ist auch die Verfügbarkeit als App für Android-Handys und -Tablets oder iPhones und iPads. Alle Funktionen, die über das Webportal im Browser erreichbar sind, stehen auch in der App zur Verfügung.

Neben der normalen Erfassung der Tipps kann man sich in der App auch die Auswertungen und Statistiken zu den Spieltagen ansehen – selbst die Spielleiter-Funktionen für die Verwaltung der Tipprunde können auch über die App gesteuert werden.

Wer also gerne mobil unterwegs ist und auf keinen Tipp-Luxus verzichten möchte, kann die App gerne ausprobieren. Tipps zu verpassen wird damit in jedem Fall noch etwas schwieriger.

Kicktipp-App Screenshot 4
Kicktipp-App Screenshot 3
Kicktipp-App Screenshot 2

Darüber hinaus kann die Kicktipp-Runde natürlich auch auf jedem mobilen Endgerät in dem darauf installierten Browser aufgerufen werden – auch darüber ist das Portal gut bedienbar.

Ich freue mich auf jeden Fall auf die neue Saison! Jeder hat dazu sein eigenes Verhältnis – vom intensiven Studium des Spielplanes des jeweiligen Lieblingsvereins bis zur brüsken Ignoranz mag alles dabei sein: Ich nehme das immer wieder gerne zum Anlass, die Einladung zu meiner Tipprunde aufzufrischen.

So hoffe ich, dass sich viele Mit-Tipper ein wenig von dieser Vorfreude infizieren lassen und mit einsteigen. Jede Anmeldung ist willkommen, bitte beachtet nur, dass ich zuerst noch eine Freischaltung vornehmen muss. Nutzt also gerne das Kommentarfeld in der Anmeldung für Eure Hinweise.

Reicht die Einladungen und den Link zu unserer Runde auch gerne weiter – weist die EIngeladenen bitte nur darauf hin, dass sie bei der Anmeldung im Kommentarfeldauf euch verweisen, damit ich das zuordnen und freischalten kann.

In diesem Sinne:

Viele Grüße

Detlev Tong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.