[Ligen-Schaften 19/20] – Spieltag 1.07-2.09

Print Friendly, PDF & Email

Ergebnisse 1. Liga:

Ergebnisse 1. Liga, 7. Spieltag

Ergebnisse 2. Liga:

Ergebnisse 2. Liga, 9. Spieltag

Liebe Mit-Tipper und werte Besucher,

bei solch merkwürdigen Spielausgängen wie am vergangenen Wochenende leidet auch das Punkteniveau – dennoch konnte zumindest Eva Lindemann (Nachsprung) die 20er Punktemarke knacken und gewann die Spieltageswertung mit 21 Punkten. Ronald Grieß (Lilienfieber) landete mit 19 Punkten auf dem zweiten Platz, Christian Peters (Freisenbrucher) und Thorsten Walenta (Thorsten) teilen sich mit je 18 Punkten den dritten Platz.

Vor Andreas Hestermeyer (AndreasH), der leider erneut die Tipps verpasste, teilt sich ein Quintett den vorletzten Wertungsplatz: Manuel Eckstein (ECM), Andre Schiemann (JogiBaer), Vanessa Marks (Nessi), Siegfried Schüssler (Sigi) und Nektarios Zachos (Zachadonna) erreichten je 7 Punkte. Nur 25 TIpper konnten ein zweistelliges Ergebnis einfahren.

In der Gesamtwertung konnte Denny Lobeda (Teamchef) seinen Vorsprung auf DIrk Kukulies (Killerhai) auf 4 Punkte ausbauen. Dahinter folgt mit einem weiteren Punkt Rückstand Karsten Marks (Karsten) auf Platz 3. Eine beachtliche Entwicklung hat Miles Wolf (Miles1989) genommen, der ja erst zum Start der ersten Liga eingestiegen ist und somit 18 Spiele weniger getippt hat. Er liegt in der Gesamtwertung inzwischen auf Platz 13 und hat von allen TIppern den besten Punkteschnitt pro Spiel – beeindruckende 0,95 Punkte. Respekt!

Hier nun die Übersichten:

Tipp-Auswertung Spieltag:

NicknameNachnameVornamePunkte 1. LigaPunkte 2. LigaGesamtpunktePlatz
NachsprungLindemannEva129211
LilienfieberGrießRonald109192
FreisenbrucherPetersChristian810183
ThorstenWalentaThorsten513183
headbangerHeglerMarkus89175
Miles1989WolfMiles106166
stevieGieslerStevie87157
TeamchefLobedaDenny87157
berndEtzlerBernd410149
betzeWaltherNorman77149
LachmoeweFranzbachAndrea68149
SebastianRReinholdSebastian68149
KarstenMarksKarsten851313
SwagnerWagnerSarah851313
BoetschKrögerBernfried481215
HendrikMarksHendrik571215
KillerhaiKukuliesDirk751215
Notnagel92SchmidtDaniel751215
DetTongDetlev381119
KalleKolkhorstKarl-Heinz291119
michaelMarksMichael651119
Peter1SenftPeter741119
AndrobiasPingelAndreas551023
HennesVIIIKosmanHanna371023
Marcel81FrankeMarcel281023
BallermannJacobsenJörg-Peter54926
GizipiziKöstakGizem45926
MudiaArtHalferThomas63926
UrbiUrbachMarcus18926
Jojo771SmarslyJürgen35830
nirakiMeisenheimerGeorg62830
ECMEcksteinManuel34732
JogiBaerSchiemannAndre43732
NessiMarksVanessa34732
SigiSchüsslerSiegfried43732
ZachadonnaZachosNektarios52732
AndreasHHestermeyerAndreas00037

Punktestand Gesamtwertung:

Gesamtwertung zum aktuellen Spieltag

Tabellenführungsverweigerung

Die überraschende Heimniederlage der Bayern wurde wie schon so oft im deutschen Fußball von den vermeintlichen Meisterschaftskonkurrenten nicht genutzt. Dortmund erreichte erneut nur ein Remis – diesmal in Freiburg, Leverkusen und Leipzig teilten sich die Punkte, Schalke ließ sich in der Nachspielzeit von den Kölnern, die damit den Lohn ihres EInsatzes einfahren konnten, noch den Sieg wegnehmen. Erst Gladbach und Wolfsburg zogen am Sonntag an den Bayern vorbei, wobei diese beiden Vereine nicht den Anspruch haben, ein Meisterschaftskandidat sein zu wollen. Und so wird es wahrscheinlich wie immer sein, dass auch eine noch so schwache Saison der Bayern reichen wird, um in der Bundesliga Meister zu werden – welch ein Armutszeugnis für den deutschen Fußball, der ja auch auf internationaler Ebene dabei ist, sich in einer Mittelmäßigkeit zu verlieren.

Länderspielpause ohne 10

Und so wird auch die kommende Länderspielpause mit dem Freundschaftsspiel gegen Argentinien und dem EM Qualifikationsspiel gegen Estland zu einer Art Revival des Confed Cups. 10 vom Bundestrainer ausersehene Spieler fallen verletzt aus, so dass unser Bundes-Jogi hochgradig improvisieren und sogar drei nicht vorgesehene Spieler nachnominieren muss. Dabei jammert er zugleich, dass sich damit die von ihm eigentlich auserwählte junge Mannschaft einspielen müsste und das aufgrund der Verletzungen nicht stattfinden kann. Indirekt teilt er den Verbliebenen mit, dass sie nicht wirklich dazugehören und es auch keinen Sinn macht, sich zu beweisen. Für den Bundesjogi steht seine, diese eine, Mannschaft für die zu erreichende EM schon fest, und es erinnert stark an die WM 2018, als er unbedingt auf Manuel Neuer warten wollte und die anderen Torhüter wussten, dass sie allenfalls schmückendes Beiwerk sein werden.

Es war schon immer die große Schwäche von Joachim Löw, immer nur einen Plan mit nur einer Mannschaft zu haben. Wäre er bei der WM 2014 durch die Verletzung von Mustafi nicht dazu gezwungen worden, Lahm wieder zurück auf die rechte Abwehrseite zu setzen, hätte es wohl nicht zum Titel gereicht. Das von Joachim Löw brachial durchgezogene System mit einer Viererkette bestehend aus vier Innenverteidigern ging schon gegen Ghana fast daneben und musste gegen Algerien in eine mühsame Verlängerung – in der 70. Minute erfolgte hier der verletzungsbedingte Wechsel von Mustafi.

Da der neue DFB-Präsident ein Freiburger ist, kann man nicht davon ausgehen, dass dieser seinen Regionsverwandten Löw in den längst fälligen Vorruhestand schicken wird. Insofern word nicht nur diese Länderspielpause eine Farce sondern auch die nächste EM. Da diese wahnwitzigerweise in 12 verschiedenen Ländern stattfinden wird, kann man sich durch ein Vorrundenaus viel Reisestrapazen ersparen.

Rückkehr zur Normalität

So bleibt es, sich auf den nächsten Bundesligaspieltag zu freuen, an dem die Bayern die Tabellenführung zurückerobern werden. Gladbach wird in Dortmund nicht über ein Remis hinauskommen und Wolfsburg in Leipzig auch nicht. Die Bayern holen in Augsburg 3 Punkte, so dass das Spiel der Schalker in Hoffenheim egal ist. Das ist alles so einfach zu tippen, dass es vielleicht wieder einen Punkterekord geben kann – oder auch nicht.

In diesem Sinne:

Viele Grüße

Detlev Tong

1 thought on “[Ligen-Schaften 19/20] – Spieltag 1.07-2.09

  1. Ich glaube nicht mehr an TippPunkte-Rekorde für mich…, es ist zum Verzweifeln.
    ABER was noch keiner wusste: die Saison wird ja jetzt abgebrochen und erst im nächsten August wieder gestartet. Der aktuelle Tabellenstand ist ausschlaggebend für die Meisterschaft. Wie lange habe ich gewartet, um dies ENDLICH schreiben zu können…. 😉
    Wenn Gladbach auch gegen einen österreichischen Provinzclub im UEFA-Nachfolge-Pokal 0:4 verliert, für die deutsche Meisterschaft hat’s gereicht. Hach, wie schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.