[Ligen-Schaften 19/20] – Spieltag 25

Print Friendly, PDF & Email

Ergebnisse 1. Liga:

Ergebnisse 1. Liga, 25. Spieltag

Ergebnisse 2. Liga:

Ergebnisse 2. Liga, 25. Spieltag

Liebe Mit-Tipper und werte Besucher,

26 Spieltagspunkte – ein sehr gutes Ergebnis, über das sich Karsten Marks (Karsten) sicher freut, aber an diesem Spieltag reicht diese Punktzahl nicht einmal für das Treppchen. Marcus Urbach (urbi) erreichte 31 Punkte und siegte damit mit einem Punkt Vorsprung vor unserem Titelverteidiger Jürgen Smarsly (Jojo771) und dem punktgleichen Stevie Giesler (stevie). Bei diesem herausragenden Punkteniveau tun die 8 Punkte von Georg Meisenheimer (niraki), der damit als einziger einstellig blieb, richtig weh.

Dirk Kukulies (Killerhai) kann seine Führung in der Gesamtwertung noch gearde so verteidigen – es ist aber nur noch ein Punkt Vorsprung auf Karsten Marks (Karsten) übrig geblieben. Vier Punkte dahinter liegt Markus Hegler (headbanger) auf Platz 3. Gizem Köstak hat etwas an Boden verloren und nun 10 Punkte Rückstand auf den aktuell Vorletzten Peter Senft (Peter1).

Die Nachholpartie Gladbach gegen Köln, die am heutigen Abend stattgefunden hat und als erstes Geisterspiel in der Geschichte der Bundesliga mit einem 2:1 für den Gastgeber endete, ist in diese Wertung noch nicht eingerechnet. Die Gesamtwertung von heute sieht also schon wieder ein wenig anders aus, zumal das 2:1 einigen Tippern auch einen richtigen Joker-Ergebnistipp und damit 6 Punkte bescherte.

Hier nun die Übersichten:

Tipp-Auswertung Spieltag:

NicknameNachnameVornamePunkte 1. LigaPunkte 2. LigaGesamtpunktePlatz
UrbiUrbachMarcus1516311
Jojo771SmarslyJürgen1416302
stevieGieslerStevie1515302
KarstenMarksKarsten1412264
BoetschKrögerBernfried1012225
BallermannJacobsenJörg-Peter713206
NachsprungLindemannEva1010206
FreisenbrucherPetersChristian712198
HennesVIIIKosmanHanna910198
JogiBaerSchiemannAndre118198
michaelMarksMichael109198
SebastianRReinholdSebastian712198
KillerhaiKukuliesDirk991813
Notnagel92SchmidtDaniel1351813
ECMEcksteinManuel1071715
headbangerHeglerMarkus7101715
HendrikMarksHendrik1071715
Marcel81FrankeMarcel1071715
NessiMarksVanessa1251715
MudiaArtHalferThomas5111620
Peter1SenftPeter971620
TeamchefLobedaDenny1151620
DetTongDetlev781523
LachmoeweFranzbachAndrea961523
SwagnerWagnerSarah1051523
LilienfieberGrießRonald1121326
ThorstenWalentaThorsten941326
AndrobiasPingelAndreas481228
betzeWaltherNorman841228
KalleKolkhorstKarl-Heinz391228
SigiSchüsslerSiegfried741131
ZachadonnaZachosNektarios741131
berndEtzlerBernd731033
GizipiziKöstakGizem731033
Miles1989WolfMiles731033
nirakiMeisenheimerGeorg53836

Punktestand Gesamtwertung:

Gesamtwertung zum aktuellen Spieltag

Die Bayern sind auch nicht mehr das, was sie mal waren

Es muss dem FC Bayern wie ein Affront vorkommen, dass ein Verein nach einer durchaus knappen 0:2 Niederlage in München seinen Trainer entlässt. Anscheinend denkt man inzwischen, dass auch ein FC Augsburg in München gefälligst etwas holen muss – und das war nach dem Spielverlauf sogar im Bereich des Möglichen. Es konnte den Job von Martin Schmidt dennoch nicht retten – eine Trainerentlasung nach einer Niederlage in München ist aber schon etwas Besonderes. Heiko Herrlich übernimmt, und die Gespräche haben sicher nicht erst am Sonntagabend nach der Niederlage begonnen …

Virenschutzprogramme

Die industrialisierte Welt hätte sich wohl nicht träumen lassen, dass nicht ein Computervirus sondern ein mutierter Erkältungsvirus zu einer der größten Wirtschaftskrisen der neueren Zeit führt. Da der Infektionsweg wegen der Tröpfcheninfektion auch deutlich unkontrollierbarer ist als bei anderen Viren, versetzt er die Welt in Angst und lässt Parallelen zu Spanischen Grippe wach werden, die gegen Ende des ersten Weltkrieges ausbrach und im Übrigen ihren Ursprung nicht in Spanien sondern in den USA hatte.

Im Umfeld einer grassierenden Pandemie, die man versucht einzudämmen, sind Großveranstaltungen mit großen Menschenmengen auf relativ kleinem Raum wenig hilfreich bis widersinnig, und so finden ab sofort solche Veranstaltungen ohne Zuschauer statt oder werden – wie die restliche Saison der DEL – komplett abgesagt.

Inwieweit die Saison der Fußball Bundesliga, die in Deutschland den größten Zuspruch unter allen Veranstaltungen verzeichnet, zu Ende gebracht werden kann, muss sich zeigen. Die Nachrichtenlage ist so dynamisch wie inzwischen kaum noch nachvollziehbar, die Ereignisse überschlagen sich. Der Schutz von Menschenleben, der alle dazu verpflichtet, die Ausbreitung des Virus zu verhindern, hat Vorrang vor einem Spaßfaktor und der Geselligkeit. Die damit verbundenen kommerziellen Abhängigkeiten führen zu drastischen wirtschaftlichen Schäden und zeigen umso mehr, dass es schon lange nicht mehr nur um “ein Spiel” geht.

Was ein Glück, dass diese Tipprunde keinen wirtschaftlichen Schaden anrichten kann – sollte die Saison abgesagt werden, wird einfach das zuletzt aktuelle Ergebnis für die Ermittlung von Sieger und Verlierer herangezogen, und dann gibt es zwar ein ungewöhnliches Ende, aber trotzdem mit einer Verlierer- und einer Sieger-Ehrung. Versprochen!

In diesem Sinne:

Bleibt gesund!

VIele Grüße

Detlev Tong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.