[Ligen-Schaften 21/22] – Spieltag 1.13-2.15

Print Friendly, PDF & Email

Ergebnisse 1. Liga:

Ergebnisse 1. Liga, 13. Spieltag

Ergebnisse 2. Liga:

Ergebnisse 2. Liga, 15. Spieltag

Liebe Mit-Tipper und werte Besucher,

an dem vergangenen Wochenende wurde die 20-Punkte-Marke gleich von drei Tippern erreicht. Jens Sobe (Bitarbyter) und Georg Meisenheimer (niraki) teilen sich den Spieltagessieg, Karl-Heinz Kolkhorst (Carlo) nimmt mit einem Punkt Rückstand Platz 3 ein. Andre Schiemann (JogiBaer) verpasst ein paar Spiele und erreicht deswegen nur 2 Punkte. Nicht viel besser erging es Dirk Kukulies (Killerhai), der trotz aller Tipps nur 4 Punkte erreichte.

In der Gesamtwertung gibt es an der Spitze einen Gleichstand – Ronald Grieß (Lilienfieber) hat zu Andreas Pingel (Androbias) aufgeschlossen. 9 Punkte dahinter steht Peter Senft (Löwen-Peter), hinter dem das Feld eng zusammengerückt bleibt.

Matthias Mundhenke (mundhm) hat jetzt noch 20 Punkte Rückstand auf Andre Schiemann (JogiBaer), von da aus ist der Anschluss an die Plätze davor nicht mehr weit. Die letzte Punkteserie von Matthias war beeindruckend, und er hat seinen Rückstand aus den verpassten Spieltagen schon fast wettgemacht – Respekt!

Hier nun die Übersichten:

Tipp-Auswertung Spieltag:

NicknameNachnameVornameGesamtpunktePlatz
BitarbyterSobeJens211
nirakiMeisenheimerGeorg211
CarloKolkhorstKarl-Heinz203
BallermannJacobsenJörg-Peter194
JuppMeurersThomas194
Sigi62SchüsslerSiegfried194
milkytwixMilchereitDavid177
LilienfieberGrießRonald168
HendrikMarksHendrik159
HolgiIllianHolger159
TeamchefLobedaDenny159
ThorstenWalentaThorsten159
AndrobiasPingelAndreas1413
BoetschKrögerBernfried1413
mundhmMundhenkeMatthias1413
Stevie67GieslerStephan1413
Svente04StienemannSven1413
ECMEcksteinManuel1318
Löwen-PeterSenftPeter1318
Marcel81FrankeMarcel1318
michaelMarksMichael1318
AjazzbarPetersChristian1222
DetTongDetlev1222
KarstenMarksKarsten1222
MichaelRuebRuebMichael1222
SebastianRReinholdSebastian1222
AuemariechenSobeMaria1127
BerndEEtzlerBernd1127
JanKrögerJan1127
jukeTiefenbachJulian1127
MilesWolfMiles1127
UrbiUrbachMarcus1127
Jojo771SmarslyJürgen1033
DirtySchöttlerTimo934
ZachadonnaZachosNektarios934
NachsprungLindemannEva836
LachmöweFranzbachAndrea737
KillerhaiKukuliesDirk438
JogiBaerSchiemannAndre239

Punktestand Gesamtwertung:

Gesamtwertung zum aktuellen Spieltag

Derbysieg und ein flacher Doppelpass

Sicher war nicht zwingend damit zu rechnen, dass der Effzeh im echten „Rheinischen Derby“ die Borussia aus Mönchengladbach mit 4:1 besiegt, und die Freude der Kölner Fans war entsprechend groß. Der Moderator der Sendung „Doppelpass“ auf dem Sender Sport1 namens Rudi Brückner mag den Effzeh wohl nicht, denn er lästerte gleich los, dass sich die Kölner ob des Derbysieges gleich wieder als Meister fühlen würden. Dabei weiß man spätestens seit der Zeit von Jörg Schmadtke und Peter Stöger, dass beim Effzeh eine gewisse Bodenständigkeit eingekehrt ist, die sich in der Person des aktuellen Trainers Steffen Baumgart fortsetzt, der nicht müde wird zu betonen, dass man weiß, woher man kommt – nämlich aus einer knapp überstandenen Relegation.

Diese Despektierlichkeit ist nicht das erste Ärgernis, was sich Rudi Brückner erlaubt, um seine Abneigung gegenüber dem Effzeh darzustellen. Als Lukas Podoslki seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärte, äußerte sich Rudi Brückner mit dem Kommentar „Die Nationalmannschaft braucht ein neues Maskottchen.“ Es war unverschämt, die Leistungen von Lukas Podolski in der Nationalmannschaft auf die Rolle als ein Maskottchen, das er nie war, zu reduzieren.

Warum bekommen solche Leute überhaupt Sendezeit?

Stürmische Zeiten beim Big City Club

Heute hat Hertha BSC bekannt gegeben, Pál Dárdai zu entlassen. Einen neuen Trainer haben sie auch schon – was man eben in so kurzer Zeit auf dem Markt finden kann. Der Auserwählte hat einen stürmischen Vornamen, der eingefleischten Bundesliga-Fans noch bekannt sein dürfte: Tayfun Korkut. Er trainierte zuletzt den VfB Stuttgart von Januar bis Oktober 2018 (kein Witz!), und davor war er in Leverkusen 3 Monate im Amt – von März bis Juni 2017.

Was Fredi Bobic zu der Entlassung von Pál Dárdai und zu der Verpflichtung von Tayfun Korkut bewogen hat, weiß man nicht. Bei so unterschiedlichen Lebensläufen dieser beiden denkt man sich nur: Nichts!

In diesem Sinne:

Gute Nacht!

Detlev Tong

1 thought on “[Ligen-Schaften 21/22] – Spieltag 1.13-2.15

  1. Beeindruckend, was Baumgart aus dem FC rauskitzelt. Hätte aber nicht Gladbach sein müssen… 😉
    Und dabei ist egal, was irgendwelche Klugschwätzer im TV reden. Und erstaunlich, dass Baumgart nicht schon vom FC- Bayern als Trainer für die U12 abgeworben wurde…
    Ich hoffe nur schwer, dass die maskenlosen Massen in Müngersdorf wussten, was sie taten. Wenn man mal nur 100 Impfdurchbrüche annimmt: was für ein Verteiler! Nach dem Karnevalsauftakt die nächste Story, bei der du nur kopfschüttelnd umschaltest…

Comments are closed.