[Ligen-Schaften 20/21] – Spieltag 28

Print Friendly, PDF & Email

Ergebnisse 1. Liga:

Ergebnisse 1. Liga, 28. Spieltag

Ergebnisse 2. Liga:

Ergebnisse 2. Liga, 28. Spieltag

Liebe Mit-Tipper und werte Besucher,

bei drei ausgefallenen Spielen ist eine Spieltagsauswertung schon eine Herausforderung, und die Spiele vom vergangenen Wochenende waren wohl auch für viele Tipper eine Herausforderung. Drei Tipper teilen sich die Siegerpunktzahl von 12 (!) Punkten. Hochgerechnet auf 18 Spiele wären das auch gerade einmal 14,4 Punkte, eine sehr niedrige Quote.

Unabhängig davon freuen sich Eva Lindemann (Nachsprung), Christian Peters (SusiZorc) und ich selbst (Det) über den Sieg, der sich durch die Nachholspiele noch etwas anders verteilen kann.

Beim Stichwort Nachholspiele fallen auch die Nachholspiele des 25. Spieltages der 2. Liga ins Gewicht, die absolviert wurden. Tatsächlich hat mit dem Ausgang dieser Spiele Christian Peters (SusiZorc) den ersten Spieltag mit einer einstelligen Punktzahl abgeschlossen, er blieb bei den 9 Punkten aus den übrigen 16 Spielen. Dennoch bleibt seine Serie aus den Spieltagen immer noch sehr beeindruckend.

Julian Tiefenbach (juke) musste sich mit 2 Punkten aus den 15 Spielen begnügen, vier Tipper erreichten nur deren 3 Punkte, nur 7 Tipper punkteten überhaupt zweistellig.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Andreas Pingel (Androbias) mit noch 14 Punkten Vorsprung auf Bernfried Kröger (Bötsch), der wiederum seinen Vorsprung auf Marcus Urbach (Urbi) auf 12 Punkte ausbauen konnte.

Peter Senft (Löwen-Peter) bleibt Letzter mit jetzt 14 Punkten Rückstand auf Norman Walther (betze), der wiederum noch zwei Punkte Rückstand auf Karl-Heinz Kolkhorst (Kalle) hat.

Hier nun die Übersichten:

Tipp-Auswertung Spieltag:

NicknameNachnameVornameGesamtpunktePlatz
DetTongDetlev121
NachsprungLindemannEva121
SusiZorcPetersChristian121
Jojo771SmarslyJürgen104
KillerhaiKukuliesDirk104
Marcel81FrankeMarcel104
MiWo1989WolfMiles104
BallermannJacobsenJörg-Peter98
BerndEEtzlerBernd98
LilienfieberGrießRonald98
BötschKrögerBernfried811
ECMEcksteinManuel811
JogiBaerSchiemannAndre811
JuppMeurersThomas811
Sigi62SchüsslerSiegfried811
SwagnerWagnerSarah811
AndrobiasPingelAndreas717
betzeWaltherNorman717
KarstenMarksKarsten717
NirakiMeisenheimerGeorg717
BenjaminOtepkaBenjamin621
DennisMatzDennis621
Löwen-PeterSenftPeter621
michaelMarksMichael621
BvBatzi09KonderMichael525
HendrikMarksHendrik525
KalleKolkhorstKarl-Heinz525
NessiMarksVanessa525
StevieGieslerStevie429
ThorstenWalentaThorsten429
ZachadonnaZachosNektarios429
milkytwixMilchereitDavid332
RaphiBlaasRaphaela332
SebastianRReinholdSebastian332
TeamchefLobedaDenny332
UrbiUrbachMarcus332
jukeTiefenbachJulian237

Punktestand Gesamtwertung:

Gesamtwertung zum aktuellen Spieltag

Funkel statt Gisdol

Nach der Niederlage gegen Mainz haben nun auch die Kölner ihren Trainer beurlaubt und als vermeintlichen Retter Friedhelm Funkel in die Domstadt geholt. Er soll in den verbleibenden Spielen mit der Mannschaft die notwendigen Punkte holen, um den drohenden Abstieg doch noch zu vermeiden. Das Abrutschen auf Platz 17 war dann auch den ergebensten Anhängern von Markus Gisdol zu viel. Für viele kommt die Demissionierung zu spät, einige fordern gar, dass auch Horst Heldt gehen sollte.

Für einen Verein, der sich vom Land NRW eine Bürgschaft geben lassen muss, um überhaupt zu überleben, ist die vorzeitige Entlassung von Führungskräften auch finanziell nicht zu stemmen. Ob Friedhelm Funkel für umsonst arbeitet, ist nicht bekannt, viel mehr als das wird aber nicht in der Kasse des klammen Efzzeh sein.

Die nächsten beiden Spiele gegen Leverkusen und Leipzig gehen wohl aufs Haus, danach müssen gegen direkte Wettbewerber oder gegen Vereine, für die es in der Saison um nichts mehr geht, Punkte her.

Dumm nur, dass die anderen Mannschaften im Tabellenkeller nahezu das gleiche Restprogramm haben. Aufholen ist da schon eine echte Herausforderung.

In diesem Sinne:

Gute Nacht

Detlev Tong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.