[Ligen-Schaften 20/21] – Einladung zur BuLi Tipprunde

Print Friendly, PDF & Email

Liebe Fußballfreunde, werte Besucher,

die aktuellen Umstände der weltweiten Pandemie machen es schwierig, sich eine neue Normalität vorzustellen. Selten zuvor hat man so erlebt, wie sehr eine schwierige Situation nur dann gemeistert werden kann, wenn sich alle an die Regeln der Vernunft halten. Und da es unter vielen Vernünftigen leider auch etliche Unvernünftige gibt, nehmen just diese die ganze Welt in Sippenhaft. Lockerungen sind sicher notwendig, um dafür zu sorgen, dass nicht noch mehr Existenzen gefährdet oder zerstört werden – aber Verharmlosung oder Lockerung um einer zweifelhaften Lebensqualität willen sind im Kampf gegen das Virus unangebracht jedoch leider nach wie vor Realität unseres Alltags.

Die Diskussion hat natürlich auch den Fußball berührt – extreme Verhaltensmuster und Äußerungen gab es in beide Richtungen. Die Behauptung, man würde durch eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs nur den Fußballmillionären noch mehr Geld in den Rachen schieben ist genauso falsch wie die Aussage, man könne durch ein geeignetes Hygienekonzept die Ausbreitung des Virus in jedem Fall verhindern. Die aktuell laufende Urlaubszeit zeigt, dass es kein volles Stadion braucht, um eine neue Infektionswelle auszulösen – ein gut gefüllter Badestrand, ein Biergarten oder eine religiöse Versammlungsstätte reichen da schon aus.

Somit wird es wohl auch im Fußball bis auf weiteres nur ein eingeschränktes Vergnügen sein – Spiele in leeren Stadien lassen einen wesentlichen Teil der Atmosphäre vermissen, und die Versuche der Fernsehanstalten, die Spielaktionen mit künstlichem Jubel und Fangesang zu untermalen, sind eher peinlich als wirksam.

Dennoch weiter tippen?

Ich habe mir viele Gedanken gemacht, ob unter diesen Umständen eine Weiterführung der Tipprunde sinnvoll oder angebracht ist. Letztlich waren aber ein paar simple Faktoren dafür entscheidend, dass ich mich dafür entschieden habe:

  • Ich habe die Runde in der letzte Saison nach reiflicher Überlegung zu Ende geführt, also gelten die gleichen Argumente auch für eine Fortsetzung in dieser Saison
  • Der wesentliche Spaß einer Tipprunde entsteht durch das Spielgeschehen an sich, zu dem man eine Übereinstimmung des Resultats mit seinem Tipp erhofft, nicht durch die Zuschauer-Atmosphäre in den Stadien
  • Es hat wieder einige Fürsprecher gegeben, die mich darum gebeten haben, in der neue Saison wieder ein Tippspiel zu organisieren
  • Ein geeignetes Wekzeug, das den alten “Liga Manager Online” ersetzen kann, ist verfügbar

Also gibt es wieder eine von mir organisierte und mit Beiträgen moderierte und kommentierte Tipprunde für die erste und zweite Bundesliga der Saison 2020/2021.

Abschied nehmen

Abschied nach 12 Jahren: Kein LMO mehr

12 Jahre war der “Liga Manager Online” (LMO) treuer Begleiter unserer Runde, und ich hatte schon angedeutet, dass die Version der Skriptsprache, die dieses Werkzeug braucht, zum Jahresende nicht mehr unterstützt wird. Es heißt also “Abschied nehmen” von der bisher vertrauten aber wenn wir ehrlich sind auch recht verstaubten und sperrigen Oberfläche.

Es galt also, ein Alternative zu finden, und ich hatte im letzten Beitrag zur vorigen Saison schon angedeutet, dass es wohl (zunächst) auf den Kicktipp hinauslaufen wird, der in seiner Gestaltung und Namensgebung sehr an die Aufmachung des Kicker erinnert und ich es furchtbar finde, wie offensichtlich und primitiv sich der Kicker immer an den FC Bayern München anbiedert. Ob es eine Einstellungsvoraussetzung beim Kicker ist, dass man sich den Bazis zugewandt fühlt? Ob die Angestellten in den Redaktionsräumen alle Trauerflor tragen, wenn die Bayern mal einen Titel nicht gewinnen, so wie zuletzt, als Ciro Immobile kurz vor Ende der italienischen Meisterrunde noch an Robert Lewandowski vorbeizog und mehr Saisontore in einer europäischen Liga erzielte? Das war dem Kicker immerhin eine Push-Eilmeldung wert …!

Neues Werkzeug, neue Plattform, gleicher Name

Da die Suche nach einer Alternative, die für den Organisator und die Tipper kostenlos sein soll, nicht so einfach ist, bleibe ich also zunächst beim Kicktipp. Anders als beim LMO läuft der Kicktipp nicht auf meiner Homepage, und er kann auch nicht dort eingebunden werden, wenn es kostenlos bleiben soll. Deshalb beginnt der Link zum Aufruf der Tipprunde nicht mehr mit meinen Domänen-Namen sondern mit der Domäne des Kicktipp. Der Name der Runde bleibt aber gleich – ich konnte die Runde unter dem Namen “Ligen-Schaften” anlegen.

Registrierung, Anmeldung, Teilnahme: Alles neu!

Anmeldung Schritt 1: Registrierung bei Kicktipp

Wenn Ihr auf den Link geklickt habt, erscheint die Einstiegsmaske unserer Runde – es gilt zunächst, sich auf der Plattform des Kicktipp zu registrieren. Dazu müsst Ihr an dieser Stelle auf den Button “Mitglied werden >” klicken.

ACHTUNG: Alle, die bereits zuvor an einer anderen Tipprunde auf dieser Plattform teilgenommen haben und bereits registriert sind, brauchen sich nicht erneut registrieren, sondern können sich mit ihren bisherigen Anmeldedaten auch weiterhin anmelden!

Anmeldung Schritt 2: Mailadresse, Kennwort, Klick!

Bei einer notwendigen Registrierung erscheint dann eine neue Maske, auf der man seine eMail-Adresse angeben und ein Kennwort auswählen muss. Dabei muss das Kennwort keine hohen Ansprüche erfüllen, es müssen nur mindestens fünf Zeichen sein.

Nach Klick auf den Button “Jetzt registrieren!” erscheint eine Meldung, dass an die angegebene Mailadresse eine Nachricht mit einem Aktivierungslink gesendet wurde. Diese müsst Ihr mit Eurem Mailprogramm abrufen und den Aktivierungslink anklicken, oder Ihr verwendet den mitgelieferten Aktivierungscode bei der Erstanmeldung.

Alle, die bereits registriert sind oder die Registrierungsprozedur erfolgreich bewältigt haben, können sich über die Login-Seite direkt anmelden. Benutzt dazu die bei der Registrierung hinterlegten Daten.

Anmeldung Schritt 3: Bei “Ligen-Schaften” Mitglied werden

Nach erfolgtem Login geht es im nächsten Schritt darum, sich für die Teilnahme an der Tipprunde “Ligen-Schaften” anzumelden.

Hier gebt Ihr Euch einen Tippernamen, vergleichbar mit dem Nicknamen der alten Runde. Im Bemerkungsfeld könnt Ihr mir eine Nachricht übermitteln – das ist zum Beispiel hilfreich bei Tippern, die neu dabei sind und von einem bisherigen Tipper vermittelt / eingeladen wurden. Durch Nennung des Tippers kann ich die Freischaltung dann ohne Rückfrage vornehmen.

Der Klick in das Feld “Ich bin kein Roboter” schützt den Betreiber der Seite vor bösen Attacken, mit Klick auf den Button “Mitglied werden” wird die Anmeldung abgeschlossen.

Wie schon erwähnt: Die Teilnahme an den Tipps kann jedoch erst erfolgen, nachdem ich den Account freigeschaltet habe. Dies soll sicherstellen, dass das Teilnehmerfeld in meinem Dunstkreis erreichbar ist.

Freischaltung erfolgt: Bestätigungsmail

Dunstkreis bedeutet, dass ein neuer Mit-Tipper mindestens jemanden kennen muss, der einen Mit-Tipper der vergangenen Jahre kennt. Eine solche Verbindung werde ich im Zweifel vor einer Freischaltung abfragen.

Die Freischaltung wird dem Tipper per Mail mitgeteilt. In der Regel erfolgt das formlos (siehe rechts).

Das Regelwerk: Wie immer – Hauptsache Spaß

Mit erfolgreicher Anmeldung stehen dem Mit-Tipper alle Funktionen der Runde zur Verfügung.

Anmeldung erfolgt: Jetzt kanns losgehen!

Eine Auswahl der zu tippenden Ligen ist nicht mehr möglich – der Spielleiter legt dies in den Rahmenbedingungen und in den Zusammensetzungen der Spieltage fest. Die Tipprunde besteht somit wie bisher aus insgesamt 616 Partien, bestehend aus:

  • 306 Partien aus den 34 Spieltagen der 1. Bundesliga
  • 306 Partien aus den 34 Spieltagen der 2. Bundesliga
  • 2 Partien aus den Relegationsspielen zur 1./2. Liga
  • 2 Partien aus den Relegationsspielen zur 2./3 Liga

Was gibt es zu gewinnen? Auch an dieser Tradition ändert sich nichts. Wie in jedem Jahr wird der Verlierer der Runde dazu verpflichtet, dem Gewinner eine Flasche Champagner zu kaufen. Die Übergabe erfolgt nach dem Ende der Saison im Idealfall an einem gemeinsamen Treffpunkt. Wenn dies aufgrund einer großen Entfernung nicht möglich ist, erfolgt eine getrennte Verlierer- und Sieger-Ehrung in zwei Etappen.

Da es in dieser Runde wichtig ist, dass ein Verlierer unter vernünftigen Wettbewerbsbedingungen ermittelt wird, werden Tipper, die sich zu wenig beteiligen, kurzerhand aus der Runde entfernt. Dabei ermittle ich ab dem 10. Spieltag, ob Mit-Tipper mehr als ein Drittel der bisherigen Spiele insgesamt oder in einer der Ligen verpasst haben. Ist dem so, wird der Tipper ohne gesonderte Nachricht aus der Runde entfernt. Eine neue Registrierung ist dann nicht mehr möglich, was ebenfalls gleichbedeutend mit der Tatsache ist, dass ich nach dem 10. Spieltag auch keine neuen Tipper mehr zur Runde zulassen kann.

Der Joker-Tipp

Mit der Auswahl der neuen Plattform ist der Joker-Tipp leider verloren gegangen. Falls jemand einen Kniff kennt, wie ich das in die Punktebewertung mit einfließen lassen kann, bin ich um jeden Hinweis dankbar – bis dahin müssen wir aber leider auf den Joker-Tipp (vorerst) verzichten. Sicher ist, dass wenn der Joker-Tipp bis zum ersten Spieltag nicht umgesetzt werden kann, dass es dann auch für die gesamte Saison keinen solchen geben wird.

Auswertungen nach jedem Spieltag + Fußball aus aller Welt

In der Regel wird es nach jedem Spieltag von meiner Seite einen entsprechenden Kommentar zum Spieltag geben, in dem die Tipp-Ergebnisse ausgewertet werden, und in dem auch eine häufig augenzwinkernde Betrachtung der Geschehnisse des vergangenen Spieltages enthalten ist. Manchmal erfährt der geneigte Leser dann auch etwas über sportliche Ereignisse aus aller Welt – dies hat sich in den letzten Jahren vorrangig mit dem Fußball in Singapur und Katar beschäftigt.

Nach Veröffentlichung eines neuen Beitrages bekommen die Teilnehmer einen kurzen Mailhinweis mit einem Link zur Blogseite. Wer möchte, kann sich neue Beitrage auch als RSS-Feed abonnieren – das ist dann auch für alle Nicht-Teilnehmer ein Weg, das Wachstum dieser Seite mitzuverfolgen. Ebenfalls sind neue Kommentare als RSS-Feed verfügbar, so dass man auch einen Hinweis bekommt, wenn es einen neuen Beitrag zum Beitrag gibt.

Termine: Noch sieben Wochen bis zum Start

In der kommenden Saison zollen die Mannschaften dem Corona-Virus Tribut – neben drei englischen Wochen muss aufgrund des verspäteteten Saisoneinstiegs am 18.9.2020 die Winterpause nahezu komplett entfallen – nach Weihnachten geht es in beiden Ligen mit dem 14. Spieltag bereits am 2.1.2020 weiter. Im Gegensatz zu den Vorjahren erspielt sich die zweite Liga keinen Vorsprung von zwei Spieltagen – alle Spieltage der ersten und zweiten Liga verlaufen bis auf eine Ausnahme zum jeweils gleichen Termin. Die Ausnahme bilden die Spieltage 17 und 18 – hier geht die erste Liga Dienstags und Mittwochs (19./20.1.2021) voraus, die zweite Liga folgt am darauf folgenden Wochende, an dem die erste Liga bereits mit dem 18. Spieltag fortsetzt. Die zweite Liga zieht ihren 18. Spieltag unmittelbar anschließend DIenstags bis Donnerstags (26.-28.1.2021) nach, so dass ich die Auswertungen dennoch gemeinsam durchführen werde:

  • Die Auswertung des 17. Spieltages erfolgt am Sonntag, 24.1.2021
  • Die Auswertung des 18. Spieltages erfolgt am Donnerstag, 28.1.2021

Grundsätzlich sind in dem neuen Werkzeug aber alle Punktestände und Auswertungen umittelbar verfügbar. Da ich die Endergebnisse der Spiele nicht mehr manuell erfassen muss, stehen diese wie auch die Punktestände sofort nach Abpfiff zur Verfügung.

Letztmalig diese Saison: Montagsspiele

Standard-Spieltag 1. und 2. Liga ab der Saison 2017/2018
Standard-Spieltag 1. und 2. Liga seit der Saison 2017/2018

Seit der Saison 2017/2018 finden standardmäßig freitags nur noch zwei Spiele der zweiten Liga statt, die bisherige dritte Partie wandert auf den Samstag. Das späte Sonntagsspiel der ersten Liga beginnt um 18 Uhr. Das Montagsspiel der zweiten Liga wird um 20:30 Uhr angepfiffen. Eine Live-Übertragung im Free-TV gibt es von diesem Spiel nicht.

Variante 2 der Spieltage 1. und 2. Liga ab der Saison 2017/2018
Variante 2 der Spieltage 1. und 2. Liga seit der Saison 2017/2018

Die zweite Variante des aktuellen Spieltags-Layouts wird wie in den Vorjahren fünf Mal pro Saison genutzt werden, nämlich dann, wenn noch viele deutsche Mannschaften in der Europa League spielen und damit genügend Erholungszeit zwischen dem Spieltag der Europa League (Donnerstag) und dem Ligaeinsatz liegt. Für dieses Szenario gab es früher die Möglichkeit der Sondervereinbarung mit den Rechteverwertern – jetzt ist die Häufigkeit dieses Szenarios festgelegt, und die davon betroffenen Partien wurden zur aktuellen Ausschreibungsperiode der Fernsehrechte in einem eigenen Rechtepaket gebündelt.

Variante 3 der Spieltage 1. und 2. Liga ab der Saison 2017/2018
Variante 3 der Spieltage 1. und 2. Liga seit der Saison 2017/2018

Das gilt auch für die dritte Variante des Spieltags-Layouts, die in dieser Saison ebenfalls noch fünf Mal umgesetzt werden wird. Bei dieser wird eine Partie der ersten Liga nicht auf den Sonntag sondern auf den Montag verlegt – Anstoßzeit 20:30 Uhr. Die entsprechende Zweitligapartie wird dann am Samstag mit ausgespielt, so dass in dieser Variante samstags vier Spiele der zweiten Liga stattfinden.

Ab der nächsten Saison finden die Spiele nur noch Freitags bis Sonntags statt – inklusive eines Zweitligaduells am Samstagabend, das dann im Free-TV zu sehen sein wird.

Siegerehrung zur Tipprunde 2019/2020

Falls jemand den Bericht zur Siegerehrung der Runde 2019/2020 vermisst: Dafür wird es einen eigenen Beitrag geben. Es wird eine zweigeteilte Ehrung geben – die der Verliererin in Frankfurt und die des Siegers in oder um Berlin.

Ich hoffe für die neue Saison auf eine große Runde und einen spannenden Saisonverlauf 2020/2021. Vielleicht hat der eine oder andere auch Lust auf einen Kommentar zu meinen gedanklichen Ergüssen – gestattet mir auch hier den Hinweis, dass Kommentare erst nach meiner Freigabe veröffentlicht werden können.

Viele Grüße

Detlev Tong

3 thoughts on “[Ligen-Schaften 20/21] – Einladung zur BuLi Tipprunde

  1. Heiß wie Frittenfett. Gleich mal wieder angemeldet., Irgendwann muss ich doch mal gewinnen… 🙂
    Danke für dein Engagement, Detl!!

Comments are closed.