[Ligen-Schaften 17/18] – Spieltag 31

Print Friendly, PDF & Email

Ergebnisse 1. Liga:

Ergebnisse 1. Liga, 31. Spieltag

Ergebnisse 2. Liga:

Ergebnisse 2. Liga, 31. Spieltag

Liebe Mit-Tipper und werte Besucher,

an diesem Spieltag gab es einen alleinigen und recht souveränen Sieger. Andreas Pingel (Androbias) gewinnt die Spieltageswertung mit guten 23 Punkten vor Marlon Wragge (Marlon) mit 20 Punkten. Christian Peters (derped) mit 18 Punkten komplettiert das Siegerpodest. Stephan Giesler (stevie) und Thomas Halfer (MudiaArt) verpassten zu viele Tipps und blieben ohne Punkte, vier Tipper konnten an diesem Spieltag nur jeweils 6 Punkte erreichen.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Karsten Marks (Karsten) mit 481 Punkten – er hat drei Punkte Vorsprung auf unseren Titelverteidiger Bernfried Kröger (Boetsch). Bei noch drei offenen Spieltagen plus Relegation wird die 500er Punktemarke sicher fallen, für einen neuen Rekord wären aber noch drei überdurchschnittliche Spieltage notwendig.

Silas Knigge (Kniggus) hat 33 Punkte Rückstand auf Conny Lorenz (Ravelli), was für die verbleibenden Spiele schon eine große Hypothek ist. Von Platz 10 bis Platz 28 bewegen wir uns in einem Punktefenster von 40 Punkten, da ist bis zum Finale noch viel Bewegung drin. Wer auf der ersten Seite landen möchte, wird in der Endabrechnung wohl mehr als 450 Punkte brauchen, das ist schon ein anspruchsvoller Wert.

Hier nun die Übersichten:

Tipp-Auswertung Spieltag:

NicknameNachnameVornamePunkte 1. LigaPunkte 2. LigaGesamtpunktePlatz
AndrobiasPingelAndreas149231
MarlonWraggeMarlon119202
derpedPetersChristian810183
DennisMatzDennis611174
headbangerHeglerMarkus106165
ThorstenWalentaThorsten79165
vanessaMarksVanessa511165
LelleGehrkeDetlef105158
Marcel81FrankeMarcel78158
NachsprungLindemannEva78158
sbattonBattonSebastian123158
BallermannJacobsenJörg-Peter861412
FireballDohrmannMarc1131412
JogiBaerSchiemannAndre591412
Svente04StienemannSven1131412
Checker61RöbenTammo581316
DetTongDetlev581316
HendrikMarksHendrik851316
Jojo771SmarslyJürgen671316
TeamchefLobedaDenny761316
berndEtzlerBernd841221
DieHainisHainMarcus751221
KarstenMarksKarsten2101221
nirakiMeisenheimerGeorg751221
BvBatzi09KonderMichael831125
ECMEcksteinManuel921125
KalleKolkhorstKarl-Heinz741125
KillerhaiKukuliesDirk471125
Mario81LorenzMario381125
RavelliLorenzConny651125
SigiSchüsslerSiegfried741125
BoetschKrögerBernfried641032
MichaelMarksMichael371032
SebastianRReinholdSebastian371032
KniggusKniggeSilas45935
LilienfieberGrießRonald90935
UrbiUrbachMarcus63935
LachmoeweFranzbachAndrea71838
AdonisKrempfAlfred42639
HolgiIllianHolger24639
Peter1SenftPeter42639
SunnyWraggeCarsten24639
MudiaArtHalferThomas00043
stevieGieslerStephan00043

Punktestand Gesamtwertung:

Gesamtwertung Seite 1
Gesamtwertung Seite 2

Schönes Niemandsland

Wenn man drei Spieltage vor Ende der Saison nach unten nicht mehr gefährdet und nach oben relativ leidenschaftslos ist, lässt es sich entspannt Fußball spielen. Das dachten sich die drei Clubs Hertha, Stuttgart und Augsburg, die seit diesem Spieltag nicht mehr absteigen können. Zwar bestehen noch theoretische Chancen auf das Erreichen eines Europa League Platzes, aber die Negativbeispiele der laufenden Saison aus Köln, Berlin, Leipzig und Dortmund machen deutlich, dass die Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb nicht nur Geld sondern auch zusätzliche Belastung bedeutet, die negative Auswirkungen auf die Liga haben kann.

Also genießt man die Leichtigkeit des Niemandslandes und kommt mit dem Ligageld und vielleicht ein paar Zusatzeinnahmen aus dem DFB Pokal ganz gut über die Runden. Das kann für einige ein gutes Geschäftsmodell sein.

Tropisches und Wüstes

In Singapur sind die ersten Spiele der Saison absolviert, und Albirex Niigata (S) führt ohne Punktverlust die Tabelle an. Alle übrigen Vereine mussten schon Federn lassen, so dass die Tampines Rovers schon 5 Punkte Rückstand haben. Der Warriors FC, früher auch bekannt unter dem Namen “Singapore Armed Forces”, kommt nicht so recht aus den Füßen, es gab zunächst drei Remis und eine Niederlage. Letzter ist derzeit Geylang International, die aus 5 Spielen nur ein Remis mitnehmen konnten.

In Katar ist alles entschieden – Meister wurde der Al Duhail SC, der früher unter dem Namen Lekhwiya SC firmierte. Al Sadd und Al Rayyan dürfen in die Qualifikation zur asiatischen Champions League. Al Markhiya SC und Al Kharitiyath müssen absteigen – wohin, ist nicht überliefert.

Demnächst werden dann sicher auch die ersten Entscheidungen aus den beiden Bundesligen dazukommen – vielleicht schon am nächsten Spieltag.

In diesem Sinne:

Gute Nacht

Detlev Tong

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.