[Ligen-Schaften 17/18] – Spieltag 1.12-2.14

Print Friendly, PDF & Email

Ergebnisse 1. Liga:

Ergebnisse 1. Liga, 12. Spieltag

Ergebnisse 2. Liga:

Ergebnisse 2. Liga, 14. Spieltag

Liebe Mit-Tipper und werte Besucher,

gleich drei Tipper teilen sich den Tagessieg des vergangenen Wochenendes. Karl-Heinz Kolkhorst (Kalle), Karsten Marks (Karsten) und Thomas Halfer (MudiaArt) erreichten jeweils 23 Punkte. Zwei Punkte dahinter teilen sich Andre Schiemann (JogiBaer) und Ronald Grieß (Lilienfieber) den vierten Platz. Michael Konder (BvBatzi09) tippte nur die Freitagsspiele und blieb dabei punktlos, Christian Peters (derped) erreichte nur 5 Punkte.

In der Gesamtwertung konnte sich Ronald Grieß (Lilienfieber) etwas absetzen und hat nun 12 Punkte Vorsprung auf Sebastian Reinhold (SebastianR) und 38 Punkte auf die zweite Seite. Am Ende des Feldes ist es enger geworden. Sebastian Scheube (BremenEuropa) hat nur noch 7 Punkte Rückstand auf Conny Lorenz (Ravelli), der wiederum nur noch einen Punkt auf Sebastian Batton (sbatton) aufholen muss.

Hier nun die Übersichten:

Tipp-Auswertung Spieltag:

NicknameNachnameVornamePunkte 1. LigaPunkte 2. LigaGesamtpunktePlatz
KalleKolkhorstKarl-Heinz1310231
KarstenMarksKarsten176231
MudiaArtHalferThomas158231
JogiBaerSchiemannAndre156214
LilienfieberGrießRonald165214
BremenEuropaScheubeSebastian712196
Marcel81FrankeMarcel145196
MarlonWraggeMarlon172196
KillerhaiKukuliesDirk152179
RavelliLorenzConny143179
SigiSchüsslerSiegfried89179
HendrikMarksHendrik1421612
LelleGehrkeDetlef1331612
MichaelMarksMichael1331612
BoetschKrögerBernfried1051515
DennisMatzDennis871515
LachmoeweFranzbachAndrea871515
Mario81LorenzMario1141515
Peter1SenftPeter1051515
stevieGieslerStephan5101515
vanessaMarksVanessa1141515
DetTongDetlev951422
Jojo771SmarslyJürgen1221422
SebastianRReinholdSebastian1131422
Svente04StienemannSven1221422
ThorstenWalentaThorsten1401422
DieHainisHainMarcus1121327
TeamchefLobedaDenny1121327
UrbiUrbachMarcus941327
Block13WagebachJan571230
ECMEcksteinManuel1111230
headbangerHeglerMarkus841230
BallermannJacobsenJörg-Peter1101133
NachsprungLindemannEva651133
AdonisKrempfAlfred461035
AndrobiasPingelAndreas551035
SunnyWraggeCarsten551035
Checker61RöbenTammo63938
HolgiIllianHolger81938
nirakiMeisenheimerGeorg81938
berndEtzlerBernd71841
sbattonBattonSebastian44841
FireballDohrmannMarc52743
KniggusKniggeSilas70743
derpedPetersChristian32545
BvBatzi09KonderMichael00046

Punktestand Gesamtwertung:

Gesamtwertung Seite 1
Gesamtwertung Seite 2

Video-Scheiß statt Video-Beweis

Es ist gar nicht so leicht, ein Wort zu finden, das sich auf Beweis reimt und irgendwie das Gegensätzliche ausdrücken soll, daher wirkt diese Überschrift vielleicht etwas trivial. Im Zuge der unglücklicherweise erneut den 1. FC Köln betreffenden Benachteiligung fällt einem aber auch irgendwie nichts mehr ein.

Dabei will ich gar nicht leugnen, dass der FC vielleicht noch 3 Tage hätte weiterspielen können, ohne ein Tor zu erzielen – aber das Elfmetergeschenk trotz Hinzuziehung des Videoassistenten hat nichts mit einem Videobeweis zu tun, sondern ist in solcher Umsetzung einfach nur das Schlechteste, was man sich vorstellen kann.

Die Wahrheit ist auf’m Platz

Ein Beweis ist ein Beleg der Wahrheit bzw. des tatsächlich Passierten. Inzwischen kommt man zu dem Schluss, dass die technisch anspruchsvolle und kostspielige Wahrheitsfindung bei solchen Ergebnissen auch weggelassen werden könnte. Das spart Geld und belässt es bei dem Ärger, den wir alle schon vorher hatten, als der Schiedsrichter ohne Hilfe die Entscheidungen alleine treffen musste und sich im Nachhinein darauf berufen konnte, dass er unmittelbar ohne HIlfsmittel entscheiden musste. Wenn man den übertragenden Medien dann noch vorschreiben würde, dass lediglich tatsächlich erzielte und gegebene Tore sowie Torchancen wiederholt werden dürfen, würde alles Strittige unter der einmaligen Wahrnehmung der Zuschauer und damit analog zur einmaligen Wahrnehmung des Schiedsrichters beurteilt und bewertet werden müssen. Dann bleiben alle in der gleichen Gewissheit, dass sich auch alle irren können.

Aber vielleicht irre ich mich ja auch, und es wird mit dem Videobeweis doch noch alles gut. Es wirkt jedoch noch wie ein surrealer Traum …

In diesem Sinne:

Gute Nacht

Detlev Tong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.